Fabian Kienbaum wird neu Mitglied des JobCloud-Verwaltungsrates

Zürich, 25. Februar 2019 – Fabian Kienbaum, CEO der Kienbaum Consultants International GmbH, wird zum 26.02.2019 neues Verwaltungsratsmitglied der JobCloud AG. JobCloud, das führende digitale Unternehmen im Schweizer Stellenmarkt, erweitert damit seinen Verwaltungsrat um einen international erfahrenen Branchen- und Digitalexperten.

 

Fabian Kienbaum leitet als CEO die Kienbaum Consultants International GmbH. Das Unternehmen beschäftigt über 600 Mitarbeiter in 14 Ländern. Die Kernkompetenzen des weltweit tätigen, inhabergeführten Personal- und Unternehmensberatung sind Executive Search, Compensation, Performance und Human Capital Management sowie Organisational Development. Bis 2014 arbeitete Fabian Kienbaum in der amerikanischen Unternehmensberatung The Hackett Group Inc. in London, bevor er bei Kienbaum einstieg und Anfang 2018 von seinem Vater Jochen Kienbaum übernahm. Er studierte internationales Management an der ESCP Europe und schloss 2011 den Studiengang als Diplom-Kaufmann, Diplômé de Grande École und Master of Science ab. Zudem hat Fabian Kienbaum einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft.

 

Robin Lingg, Verwaltungsratspräsident JobCloud AG: «Es freut uns sehr, Fabian Kienbaum als Mitglied des JobCloud Verwaltungsrates gewonnen zu haben. Gemeinsam mit dem Management von JobCloud werden wir den Nummer-Eins-Status des Unternehmens auf dem Schweizer Markt weiter ausbauen. Mit der fachlichen Expertise von Fabian Kienbaum - vor allem in Bezug auf neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle - können wir die Wachstumsziele für JobCloud weiter präzisieren und die Potenziale des Stellen- und Rekrutierungsmarktes noch besser ausschöpfen.»

 

Christoph Brand, Verwaltungsrat-Vizepräsident der JobCloud AG und stellvertretender Vorsitzender der Unternehmensleitung der Tamedia AG: «Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Fabian Kienbaum. Er ist mit seiner internationalen Erfahrung im Bereich strategischer Unternehmensberatung und Recruiting eine ideale Ergänzung für den JobCloud-Verwaltungsrat.»

 

«Die Erfolgsgeschichte von JobCloud ist beeindruckend. Ich freue mich über die Berufung in den Verwaltungsrat und darauf, den transformativen Wandel zu begleiten», sagt Fabian Kienbaum.

 

Der Verwaltungsrat der JobCloud AG setzt sich zusammen aus dem Verwaltungsrat-Präsidenten Robin Lingg (Head of International Marketplaces, Ringier AG), dem Verwaltungsrat-Vizepräsidenten Christoph Brand (stellvertretender Vorsitzender der Unternehmensleitung, Tamedia AG) sowie den Verwaltungsrat-Mitgliedern Thomas Kaiser (Managing Director Ringier Digital Ventures), Christoph Tonini (Vorsitzender der Unternehmensleitung, Tamedia AG), Marc Walder (CEO und Managing Partner, Ringier AG), Michel Kaufmann (Head of Marketing & Growth, Picstars AG), Thomas Gresch (Group CTO, Tamedia AG) und Fabian Kienbaum (CEO, Kienbaum Consultants International GmbH).

Kontakt 

Ringier: Media Relations, media@ringier.ch, +41 44 259 64 44
Tamedia: Nicole Bänninger, Stv. Leiterin Kommunikation, nicole.baenninger@tamedia.ch, +41 44 248 41 87

Über JobCloud AG

JobCloud (jobs.ch & jobup.ch) ist das führende digitale Unternehmen im Schweizer Stellenmarkt und bietet verschiedene Rekrutierungslösungen an. Neben Jobportalen wie die beiden regionalen Marktführer jobs.ch und jobup.ch in der Deutsch- bzw. Westschweiz, gehören auch zukunftsträchtige Technologien zum Portfolio. So besitzt JobCloud 100% an JoinVision EServices in Wien, dem führenden Anbieter mehrsprachiger semantischer Recruiting-Technologien. JobCloud ist im Jahr 2013 aus einer Fusion der Firmen jobs.ch AG und Jobup AG entstanden und beschäftigt heute 180 Mitarbeitende in Zürich und Genf.

Über Ringier

Ringier ist ein in 18 Ländern tätiges, diversifiziertes Medienunternehmen mit rund 6'900 Mitarbeitenden. 1833 gegründet, führt Ringier Medienmarken in Print, TV, Radio, Online und Mobile und ist erfolgreich im Druck-, Entertainment- und Internet-Geschäft tätig. Basierend auf seiner über 180-jährigen Geschichte, steht Ringier für Pioniergeist und Individualität, für Unabhängigkeit sowie für Meinungsfreiheit und Informationsvielfalt. Ringier ist ein Schweizer Familienunternehmen mit Haupt-Standort in Zürich.

Über Tamedia

Tamedia ist die führende private Schweizer Mediengruppe. Die Digitalplattformen, Tages- und Wochenzeitungen und Zeitschriften von Tamedia bieten Überblick, Einordnung und Selektion. Das 1893 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 3‘700 Mitarbeitende in der 

Schweiz, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Israel, Luxemburg, Österreich und Serbien und ist seit 2000 an der Schweizer Börse kotiert. 

Alle auswählen: