Markenauswahl

2_Werbung/2.1_Advertising_Channels/advertising_channels_display

HTML Spezifikationen Desktop

Mehr erfahren

Bevorzugte Anlieferung als 3rd Party Tag. Pro Kampagne sind max. drei Sujets erlaubt.
Die Werbemittel müssen vorher getestet und in allen gängigen Browsern lauffähig sein.
Wir stellen folgende Anforderungen an HTML5 Werbemittel:

 

Technischer Aufbau

  • Die Werbung muss eine Klick-URL haben (Sobald der Cursor das Werbemittel erreicht, muss eine Klick-Interaktion möglich sein.)
  • Die Klick-URL (Sprung zur Zielseite) muss leicht im Code zu finden sein. 1
  • Klick-URLs müssen sich immer in einem neuen Fenster öffnen (target=_blank)
  • Werbemittel-Tests müssen auch lokal im Browser möglich sein. Das Werbemittel darf nicht davon abhängig sein, ob es lokal auf einem Rechner aufgerufen wird oder aus einer Serverumgebung heraus.
  • Das Gewicht der Werbemittel darf maximal 150 KB für Desktop und maximal 100 KB für Mobile betragen
  • Das Werbemittel muss in latin-1 kodiert sein, nicht UTF8
    ä anstelle von ä
  • Referenzen im Werbemittel auf externe Ressourcen (Zählpixel, JS-Libraries, Videos, Fonts) sollten alle via SSL (https://) ausgeliefert werden
  • Tracking muss im Werbemittel enthalten sein
  • Die Werbemittel müssen sich in ein Iframe rendern 1
  • Alle angelieferten Tags müssen SSL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.

 

Anlieferung

Jedes Werbemittel muss in ein einzelnes Zip-File

  • “halfpage_de.zip” enthält nur den Code und die Dateien die das deutschsprachige HalfpageAd benötigt
  • “wideboard_fr.zip” enthält ausschließlich Code und Dateien des französischen Wideboardwerbemittels
  • etc

Best Practice Aufbau eines HTML5 Rectangle Ads
 
index.html: ruft das eigentliche Werbemittel (rectangle.html) in einem iFrame auf. Enthält optional Zählpixel und Trackingcodes
rectangle.html: beispielhaft ein Rectangle-Werbemittel mit den Maßen 300×250
rectangle.js: Animation des Werbemittels
rectangle1.jpg, rectangle2.jpg: Grafiken für das Werbemittel
 
index.html:
 
/* optional trackingcodes, zählpixel, moat, etc */
<iframe src=“rectangle.html“ width=“300″ height=“250″ scrolling=“no“ frameborder=“0″></iframe>

rectangle.html
 
// Um Klicks messen zu können, müssen wir der Zielurl unsere Klickmessung voranstellen.
// Am besten speichert man Anfangs die Zielurl in eine Javascript-Variable und benutzt im
// späteren Verlauf nur diese Variable.
 
<script>
var zielseite = „http://rivella.ch“;
</script>
 
/* später kann man dann die Zielseite aufrufen mit z.B.: */
window.open(zielseite);
/* oder */
document.write(„<a href='“ + zielseite + „‚>…</a>);

2_Werbung/2.1_Advertising_Channels/advertising_channels_mobile

HTML Spezifikationen Mobile/Tablet

Mehr erfahren

Mobile

Bevorzugte Anlieferung als 3rd Party Tag.
Wir stellen folgende Anforderungen an HTML5 Werbemittel:

Technischer Aufbau

  • Die Werbung muss eine Klick-URL haben (Sobald der Cursor das Werbemittel erreicht, muss eine Klick-Interaktion möglich sein.)
  • Der Klicktag (Sprung zur Zielseite) muss leicht im Code zu finden sein. *
  • Klicktags müssen sich immer in einem neuen Fenster öffnen (target=_blank)
  • Werbemittel-Tests müssen auch lokal im Browser möglich sein. Das Werbemittel darf nicht davon abhängig sein, ob es lokal auf einem Rechner aufgerufen wird oder aus einer Serverumgebung heraus.
  • Das Gewicht der Werbemittel darf maximal 150 KB für Desktop und maximal 100 KB für Mobile betragen
  • Das Werbemittel muss in latin-1 kodiert sein, nicht UTF8
    &auml; anstelle von ä
  • Referenzen im Werbemittel auf externe Ressourcen (JS-Libraries, Videos, Fonts) sollten alle via SSL (https://) ausgeliefert werden
  • Die Werbemittel müssen sich in ein Iframe rendern*
  • Folgende Codestelle darf im Banner nicht vorhanden zu sein, um zu gewährleisten, dass der Nutzer über das Werbemittel scrollen kann:
    document.addEventListener("touchmove",function(t){t.preventDefault()
     

Anlieferung

Jedes Werbemittel muss in ein einzelnes Zip-File

  • “halfpage_de.zip” enthält nur den Code und die Dateien die das deutschsprachige HalfpageAd benötigt
  • “wideboard_fr.zip” enthält ausschließlich Code und Dateien des französischen Wideboardwerbemittels
  • etc

Best Practice Aufbau eines HTML5 Rectangle Ads

index.html: ruft das eigentliche Werbemittel in einem iFrame auf. Enthält optional Zählpixel und Trackingcodes
rectangle.html: beispielhaft ein Rectangle-Werbemittel mit den Maßen 300×250
rectangle.js: Animation des Werbemittels
rectangle1.jpg, rectangle2.jpg: Grafiken für das Werbemittel
 
index.html:
/* optional trackingcodes, zählpixel, moat, etc */
<iframe src=“rectangle.html“ width=“300″ height=“250″ scrolling=“no“ frameborder=“0″></iframe>
 
rectangle.html
// Um Klicks messen zu können, müssen wir der Zielurl unsere Klickmessung voranstellen.
// Am besten speichert man Anfangs die Zielurl in eine Javascript-Variable und benutzt im
// späteren Verlauf nur diese Variable.
 
<script>
var zielseite = „http://rivella.ch“;
</script>
 
/* später kann man dann die Zielseite aufrufen mit z.B.: */
window.open(zielseite);
/* oder */
document.write(„<a href=’“ + zielseite + „‚>…</a>);

iApp

Das HTML bzw. Redirecting-Werbemittel muss per HTML/CSS auf 320 Pixel Breite erstellt werden. Dahinter müssen jedoch Grafiken mit 640 Pixel Breite integriert sein.

Beispiel für iApp Banner: <div style=“width:320px; height:64px;“><img width=“100%“ height=“100%“ src=“creative640x128.jpg“/></div>

Beispiel für iApp Pre-/Interstitial: <div style=“width:320px; height:416px;“><img width=“100%“ height=“100%“ src=“creative640x832.jpg“/></div>

Nur so wird sichergestellt, dass der Banner in der WebView richtig dargestellt wird und die Grafiken trotzdem für Retina Displays optimiert sind.

Android

Das HTML bzw. Redirect-Werbemittel muss per HTML/CSS auf 360 Pixel Breite erstellt werden. Dahinter müssen jedoch Grafiken mit 720 Pixel Breite integriert sein.

Beispiel für Android Banner: <div style=“width:360px; height:72px;“><img width=“100%“ height=“100%“ src=“creative720x144.jpg“/></div>

Beispiel für Android Pre-/Interstitial: <div style=“width:360px; height:595px;“><img width=“100%“ height=“100%“ src=“creative720x1190.jpg“/></
div>

Nur so wird sichergestellt, dass der Banner in der WebView richtig dargestellt wird und die Grafiken trotzdem für hochauflösende Displays optimiert sind.

 

Tablet

Pro Kampagne sind max. drei Sujets erlaubt. Tablet-Werbemittel können gemäss den folgend aufgeführten Varianten angeliefert werden:

Bilder

Für Bilder ist die doppelte Auflösung (Retina), der im Tarif angegebenen Grösse, zu verwenden. Für das iPad Interstitial und das iPad Stripe-Ad werden zwei Grössen (Landscape/Portrait) benötigt.

HTML (physisch)

Struktur

  • Das Indexfile muss zwingend mit “.html” benannt sein.
  • Das index.html muss sich in der obersten Ebene im Verzeichnis befinden.

Zur Unterstützung von Portrait- und Landscape-Mode muss die Drehfunktion über CSS gewährleistet werden. Folgend ein Beispiel:

<div id="horizontal">Horizontal</div>
<div id="vertikal">Vertikal</div>
@media screen and (min-width: 768px) {
div#horizontal {display: block;}
div#vertikal {display: none;}
}
@media screen and (min-height: 768px) {
div#horizontal {display: none;}
div#vertikal {display: block;}
}

 

Klicktracking

  • Newsnet zählt standardgemäss die Ad-Impressions.
  • Es empfiehlt sich, die Links im HTML mit eigenen Trackings zu versehen, um die Klicks sicher mitzumessen.
  • Alle angelieferten Tags müssen SLL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.

Grafiken / Styles

Für Grafiken sind nur mobilekonforme Dateiformate zu verwenden (z.B. .PNG oder .JPEG).

Das Werbemittel muss mittels HTML/CSS auf die im Tarif angegebene Breite/Höhe definiert werden. Bilder sollten innerhalb des HTMLs in Retina-Auflösung integriert werden.

HTML (via Link)

Das Werbemittel kann auf dem eigenen Webserver gehostet werden und Newsnet wird in diesem Fall nur eine URL zum Banner angeliefert. In diesem Fall sind die oben aufgeführten Spezifikationen ebenfalls zu beachten.

Redirects

Werden bei iPad-Interstitials nicht akzeptiert, da es durch das Vorladen der Ads zu Zähldifferenzen kommt.
Für das iPad Stripe- und Halfpage-Ad gilt folgendes zu beachten:

  • Der Redirect muss zwingend die im Tarif angegeben Dimension (Breite/Höhe) aufweisen. Bilder können im Werbemittel in Retina-Auflösung integriert werden.
  • Newsnet kann die Klicks bei Redirects von verbreiteten Adserver in der Regel mittracken.
  • Alle angelieferten Tags müssen SLL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.
Zeichenfläche 53

Wideboard

View Prices

Masse: 994 x 250 Pixel
Dateigrösse: max. 150 KB
Formate: HTML5, 3rd Party Tag, Tag in Tag, JPG, PNG, GIF
Hinweise:
Audioaktivierung nur durch Klick
Integration von ClickCommand und Zählpixel möglich

Expandable
Masse: max. 994 x 580 px
Hinweise:
Integration von ClickCommand und Zählpixel möglich
Öffnen nur per Click
Audioaktivierung nur durch Klick

Alle angelieferten Tags müssen SSL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.

Zeichenfläche 1 Kopie 5 copy 7

Halfpage

View Prices

Masse: 160 x 600, 245 x 770, 300 x 600 Pixel
Dateigrösse: max. 150 KB
Formate: HTML5, 3rd Party Tag, Tag in Tag, JPG, PNG, GIF
Hinweise:
Audioaktivierung nur durch Klick
Integration von ClickCommand und Zählpixel möglich

Expandable
Masse: max. 800 x 600 Pixel
Hinweise:
Audioaktivierung nur durch Klick
Integration von ClickCommand und Zählpixel möglich
öffnen nur bei Mouse-Over

Alle angelieferten Tags müssen SSL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.

Zeichenfläche 1 Kopie 3

Rectangle

View Prices

Masse: max. 300 x 250 Pixel
Dateigrösse: max. 150 KB
Formate: HTML5, 3rd Party Tag, Tag in Tag, JPG, PNG, GIF
Hinweise:
Integration von ClickCommand und Zählpixel möglich

Expandable
Masse: Variable Grösse
Hinweise:
Öffnen nur per Mouse-Over
Integration von ClickCommand und Zählpixel möglich

Alle angelieferten Tags müssen SSL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.

Zeichenfläche 1 Kopie 6

Content Board

View Prices

Dateiformate / Masse:

  • HTML (bitte detaillierte HTML-Spezifikationen beachten)
    • 640 x 400 Pixel, max. 150KB
  • 3rd Party Tag
    • JPG, GIF, PNG (dieselben Specs wie physisch angeliefert)
    • HTML (dieselben Specs wie physisch angeliefert)
  • JPG, GIF, PNG
    • 640 x 400 Pixel

Alle angelieferten Tags müssen SSL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.

Zeichenfläche 54

Poster Ad

View Prices

Masse: 960 x 800 Pixel
Dateigrösse: max. 200 KB
Dateiformate: GIF, JPG, PNG
Hinweis:
Integration von ClickCommand und Zählpixel bei allen Formaten möglich

Alle angelieferten Tags müssen SSL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.

Zeichenfläche 1 Kopie 7

Gallery Ad

View Prices

Bildmaterial
Vollflächiges Bildmaterial (Hintergrund) sollte min. folgende Abmessungen bei Auflösung von 72dpi haben: 1580×1440 Pixel.
Andere Visuals resp. Grafiken müssen je nach Layout in einer optimalen Grösse vorliegen um eine scharfe Darstellung zu gewährleisten.
Für Logos, Claims, etc. empfehlen wir Vektoren welche als SVG in das Ad eingebunden werden. Dadurch ist eine reibungslose Skalierung gewährleistet.
Schriften
Insofern es sich um keine WebFont handelt muss der jeweilige Text als Grafik resp. SVG (Vektor) eingebunden werden. Andernfalls kommt es zu Fehlern in der Darstellung.
Video
Unkomprimiertes MP4 File und MebM File und auch hier gilt, umso grösser umso besser. Wir empfehlen eine Videolänge von bis zu 30 Sekunden, max. 60 Sekunden.

Zeichenfläche 1 Kopie 5 copy 3

Skybridge

View Prices

Masse: 1024 x 250 / 160 x 600 Pixel (links), 160 x 600 Pixel (rechts)
Dateigrösse: max. 150 KB pro Format
Dateiformate: GIF, JPG, PNG, 3rd Party Tag, Tag in Tag
Hinweis:
Integration von ClickCommand und Zählpixel bei allen Formaten möglich

Zeichenfläche 1 Kopie 5 copy 6

Brandday

View Prices

Desktop

 

Masse: 994 x 250 Pixel (Wideboard) / 300 x 600 Pixel (Halfpage) / 960 x 800 Pixel (PosterAd)
Dateigrösse: Wideboard: 150 KB; Halfpage: 150 KB; PosterAd: 200 KB
Formate: HTML5, 3rd Party Tag, Tag in Tag
Format Poster Ad: JPG, PNG
Hintergrundbild: 1920x1080px, max.150KB, keine Werbebotschaften, Texte oder Bilder. Falls diese Vorgaben nicht eingehalten werden, wird eine einwandfreie Darstellung nicht garantiert. Das Hintergrundbild oder die Einfärbung des Hintergrundes ist dazu da, um den Brandday farblich zu unterstützen, nicht aber um Informationen zu transportieren. Je nach Browsergrösse ist der Hintergrund automatisch nicht mehr vollständig sichtbar. Es ist technisch nicht umsetzbar, den Hintergrund immer sichtbar zu halten. Wir empfehlen, wichtige Botschaften in die Werbemittel zu integrieren.
Die gewünschte Hintergrundfarbe muss als Hex-Code angeliefert werden. (Bsp: #CB0D33)

Alle angelieferten Tags müssen SSL (Secure Sockets Layer) verwenden. Das beinhaltet sowohl Daten, die im HTML selbst nachgeliefert werden, wie iframes und Links.


Mobile


Interstitial


Plattformen
iApp, Android, WebApp
Dateiformate / Masse
HTML
320 x 416 Pixel, max. 100KB (bitte detaillierte HTML-Spezifikationen beachten)
3rd Party Tag
JPG, PNG, GIF:  320 x 416 Pixel
HTML:         320 x 416 Pixel (bitte detaillierte HTML-Spezifikationen beachten)
JPG, GIF, PNG
640 x 832 Pixel, max. 100KB
Anzeigedauer
Interstitial: Max. 7 Sekunden / Prestitial: Max. 5 Sekunden
Sonstiges
Capping: mind. 1/UU/24h
Max. 3 physische Werbemittel pro Flight möglich. Bei mehr Werbemittel, Anlieferung nur als TAGs
Bitte lassen Sie aufgrund der verschiedenen Browserverhalten die unteren 10% frei von wichtigen Inhalten

Mobile Rectangle


Plattformen
iApp, Android, WebApp
Dateiformate / Masse
HTML
300 x 250 Pixel, max. 100KB (bitte detaillierte HTML-Spezifikationen beachten)
3rd Party Tag
JPG, PNG, GIF:  300 x 250 Pixel (bitte detaillierte HTML-Spezifikationen beachten)
HTML:         300 x 250 Pixel (bitte detaillierte HTML-Spezifikationen beachten)
JPG, GIF, PNG
600 x 500 Pixel, max. 100KB

Max. 3 physische Werbemittel pro Flight möglich. Bei mehr Werbemittel, Anlieferung nur als TAGs.

Mobile Wideboard


Plattformen
iApp, Android, WebApp
Dateiformate / Masse
HTML
320 x 160 Pixel, max. 100KB (bitte detaillierte HTML-Spezifikationenbeachten)
3rd Party Tag:
JPG, PNG, GIF:    320 x 160 Pixel
HTML:           320 x 160 Pixel (bitte detaillierte HTML-Spezifikationenbeachten)
JPG, GIF, PNG
640 x 320 Pixel, max. 100KB

Max. 3 physische Werbemittel pro Flight möglich. Bei mehr Werbemittel, Anlieferung nur als TAGs.

Zeichenfläche 56

Paid Post

View Prices

Texte
3000 Zeichen, inklusive Leerzeichen (Empfehlung). Der Kunde wird im Story- und im Teasertitel nicht erwähnt. Die Ansprache der Leserschaft (Sie/Du) richtet sich nach Medientitel und Plattform. Tamedia gibt dazu gerne Auskunft.
Bilder
(Header, Teaser, Galerien, Logo): min. 1200 Pixel breit und 600 Pixel hoch. Anlieferung als .jpg, .png, .gif oder .eps. Auflösung: 72 dpi.
Bitte beachten: Logointegrationen, Produktabbildungen, Text oder Claims sind im Header und Teaser-Bild nicht erlaubt.
Video
flexibles iFrame (YouTube, Vimeo) oder File (.avi, .mpeg, .mov, .flv).
Infoboxen
Es können max. 2 Infoboxen platziert werden (Kurzbeschreibung des Unternehmens, des Produkts usw.). Textlänge: max. 350 Zeichen, inkl. Leerzeichen.
Jede Stelle im Text sowie Logos und Boxenbilder können verlinkt werden. Titel, Lead und Headerbild sind davon ausgeschlossen. Es sind maximal 10 Verlinkungen pro Paid Post möglich.

Als Paid Post werden kommerzielle Inhalte im digitalen redaktionellen Umfeld des Newsnet bezeichnet. Die Paid Post-Teaser werden auf der Desktop- und auf der Mobile-Front platziert.
Paid Post-Beiträge unterliegen den CI-Vorgaben von Newsnet. Text und Bilder werden vom Kunden erstellt und angeliefert. Content kann gegen Aufpreis von Tamedia Commercial Publishing erstellt werden.

Zeichenfläche 1 Kopie 8

Sponsered / Native Ad

View Prices

Das Commercial Publishing von Tamedia erstellt im Auftrag des Werbemarkts Content-getriebene Werbeprodukte. Im Fokus stehen neuartige, innovative, titelübergreifende und crossmediale Contentprojekte, welche auf den eigenen Kanälen optimal ausgespielt werden können. Mit dieser Einheit soll das wachsende Kundenbedürfnis nach Content-getriebenen Werbeformen gestillt werden. USP der Einheit: Kompetenz in der Inhaltserstellung, Reichweite plus Performance-Leistung.