Das gesamte digitale Werbeinventar der Tamedia steht nebst klassischen Kanälen auch für den automatisierten Einkauf zur Verfügung und ist somit die grösste Adexchange der Schweiz mit einer Reichweite von über 75%.

Über den offenen Marktplatz (OpenRTB) haben Werbetreibende die Möglichkeit die einzelnen Seiten (ROS), sowie auch das Tamedia Network (RON) programmatisch zu buchen.

Weitere Platzierungen, wie einzelne Rubriken der Seiten, z. Bsp. “News”, “Sport” oder zusammengefasste Tamedia Network-Channels, wie “News & Editorial”, “Classified” können über einen privaten Marktplatz (PMP/Deal-IDs) bezogen werden, sowie auch diverese “Audience-Targetings”.

Hier zu unserem Portfolio oder kontaktieren Sie uns für detailliertere Informationen.

Einschränkungen

Nicht erlaubt sind:

  • Religiöse & Spirituelle Werbung
  • Audio Autoplay-Werbemittel
  • Expandable Ads
  • provokative oder suggestive Bilder
  • Text oder Text/Bild Werbemittel
  • Umfragen
  • stark animierte, blinkende, flackernde Werbemittel, etc.
  • Illegale und gegen Schweizer Gesetze verstossende Werbung
  • Verbotene Nutzung des Logos oder Markennamens von Tamedia und/oder eines Tochterunternehmens ohne vorgänige schriftliche Zustimmung
Et et

Programmatic Advertising - der automatisierten Einkauf von Online-Werbung - ist auch im Schweizer Markt nicht mehr wegzudenken. Dennoch ist Programmatic Advertising nach wie vor immer wieder Vorurteilen ausgesetzt. Um mehr Transparenz, Qualität und Sicherheit im Markt zu gewährleisten, lancierte die IAB Switzerland, die Vertreterin der digitalen Werbebranche in der Schweiz, zusammen mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und der IAB Austria 2017 den Code of Conduct Programmatic Advertising. 2018 wurde dieser erweitert und kann neu auch von Agenturen und Werbeauftraggebern unterzeichnet werden. Als führende private Mediengruppe der Schweiz unterstützt Tamedia das Bestreben der Verbände im Bereich Programmatic Advertising und war eines der ersten Unternehmen, die den Code of Conduct bereits 2017 unterzeichnet haben. Weitere Informationen zum Code of Conduct Programmatic Advertising finden Sie hier.

Alle auswählen: