Patrick Feuz verlässt den Bund

Bern, 18. August 2021 – Patrick Feuz, Chefredaktor von Der Bund, hat sich auf persönlichen Wunsch entschieden, nach fast 30 Jahren eine neue berufliche Herausforderung ausserhalb des Unternehmens zu suchen. Er wird Tamedia deshalb auf spätestens Ende Jahr 2021 verlassen. 

«Nachdem mit dem neuen Konzept für die Berner Berichterstattung nun sichergestellt ist, dass Bund und Berner Zeitung auch künftig Angebote mit eigenem Profil sein werden, kann ich mir meinen schon länger gehegten Wunsch erfüllen, beruflich noch einmal etwas Neues anzupacken», sagt der 54-jährige Patrick Feuz. «Die neue Redaktion wird den hohen Ansprüchen an Qualität, Sorgfalt und inhaltliche Vielfalt gerecht werden.»

Patrick Feuz ist seit 2015 Bund-Chefredaktor. 2009 übernahm er die Leitung der Bundeshausredaktion von Der Bund und Tages-Anzeiger. Seit 2007 war er als stellvertretender Chefredaktor von Der Bund tätig. Davor arbeitete er bereits ab 1993 für den Bund, anfangs im Ressort Bern, später für die Inlandredaktion, deren Leitung er 2002 übernahm. Patrick Feuz hat Zeitgeschichte, englische Literatur und Medienwissenschaft studiert und verschiedene Fachbücher, darunter die Biografie des Schokoladefabrikanten Theodor Tobler, herausgegeben. 

Marco Boselli, Co-Geschäftsführer von Tamedia: «Patrick Feuz hat die Entwicklung der beliebten Stadtberner Zeitung in den letzten drei Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt und zuletzt mit grossem Engagement mitgeholfen, die neue Redaktion für Bern konzeptionell und personell aufzugleisen. Mit seiner langjährigen publizistischen und journalistischen Erfahrung und seinem breiten Wissen über die Stadt und den Kanton Bern hat er wesentlich dazu beigetragen, dass die geplante gemeinsame Lokalredaktion von Bund und Berner Zeitung für ihren Start im Oktober gut aufgestellt ist. Wir bedauern seinen Weggang sehr.»

Die Stelle an der Spitze von Der Bund wird neu besetzt. Marco Boselli: «Auch in der neuen gemeinsamen Berner Redaktion ist es wichtig, dass eine profilierte und meinungsstarke Journalistin oder Journalist das publizistische Profil des Bund als urbane Zeitung verantwortet und prägt.» Über die Neubesetzung wird zum gegebenen Zeitpunkt informiert.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung von Tamedia danken Patrick Feuz für sein grosses und langjähriges Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Über Der Bund
Der Bund ist seit 170 Jahren der Medientitel der Bundeshauptstadt. Mit Hintergrundberichten und Analysen aus Politik, Wirtschaft, Lokalem, Kultur und Sport sowie Reportagen und pointierten Kommentaren bietet der Traditionstitel Lesevergnügen für Bern und die Region. Herausgeberin des Bundes ist Tamedia. Das nationale Medienhaus ist in der Deutschschweiz und der Romandie aktiv und umfasst das führende Redaktionsnetzwerk der Schweiz.
www.derbund.ch 


Kontakt
Nicole Bänninger, Leiterin Kommunikation Tamedia 
+41 44 248 41 87,
[email protected]