Abstimmungsumfrage: Zwei Drittel für das Diskriminierungsverbot

Weiterhin unterstützt eine klare Mehrheit von 60 Prozent die Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen». Doch die Gegner der Vorlage holen auf. Ein Ja zeichnet sich beim Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung ab. 66 Prozent wollen ein Ja in die Urne legen, wie die 2. Welle der 20-Minuten-/Tamedia-Abstimmungsumfrage zeigt.