Übernahme Basler Zeitung: Vertiefte Weko-Prüfung

Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) wird die Übernahme der Basler Zeitung durch Tamedia vertieft prüfen. Ein definitiver Entscheid ist im Dezember 2018 zu erwarten. 

Zürich, 7. August 2018 – Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) hat entschieden, die geplante Übernahme der Basler Zeitung durch Tamedia von der bisherigen Eigentümerin Zeitungshaus AG vertieft zu prüfen. Damit verzögert sich auch der Vollzug des Erwerbs der beiden Zeitungen Tagblatt der Stadt Zürich sowie Furttaler/Rümlanger durch die Zeitungshaus AG.

Tamedia geht unverändert von einer Zustimmung der Wettbewerbsbehörde aus, da sie bisher keine auf die Region Basel fokussierte Geschäftstätigkeit aufweist. Ein Entscheid ist bis spätestens Ende Jahr zu erwarten. 

 

Über die Integration der Basler Zeitung in das Netzwerk von Tamedia und die Nachfolge von Markus Somm, der die Chefredaktion der Basler Zeitung bis Ende 2018 abgibt, wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert.   

Kontakt

Roman Hess, Medienverantwortlicher Tamedia

+41 44 248 42 45, roman.hess@tamedia.ch


Über Tamedia

Tamedia ist die führende private Schweizer Mediengruppe. Die Digitalplattformen, Tages- und Wochenzeitungen und Zeitschriften von Tamedia bieten Überblick, Einordnung und Selektion. Das 1893 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 3‘400 Mitarbeitende in der Schweiz, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Israel, Luxemburg, Österreich und Serbien und ist seit 2000 an der Schweizer Börse kotiert.

Weitere Informationen zu Tamedia für Medienschaffende:

www.tamedia.ch/de/gruppe/newsroom Im Newsroom unter Bilddatenbank stehen frei verfügbare aktuelle Bilder rund um Tamedia zum Herunterladen zur Verfügung, unter anderem Aufnahmen der Gebäude mit dem seit Januar 2017 eingesetzten Logo. 

www.tamedia.ch 

Alle auswählen: