TX Tamedia Exchange: Fünfte Ausgabe mit über 600 Besuchern

Zürich, 26. Juni 2019 – Am 25. Juni fand die TX Tamedia Exchange bereits zum fünften Mal statt und verzeichnete einen neuen Besucherrekord: Dieses Jahr haben über 600 Personen aus allen Tamedia-Unternehmen und -Abteilungen an einer der grössten Digital-Konferenzen der Schweiz teilgenommen. In über 40 Vorträgen wurde über die Themenfelder Software Engineering, Produktmanagement, Design und Marketing referiert. Unter anderem wurde gezeigt, wie Startups mit wenig Ressourcen aber viel Kreativität ihre Marketingziele verfolgen können, es gab Einblicke in die Lerndynamik künstlicher neuronaler Netzwerke und in einem Referat wurde erklärt, warum der Arbeitsalltag eines Joint Ventures manchmal einer Reality-TV-Show gleicht. 

 

Die Keynote «Turning Barcelona into a Smart City» hielt Francesca Bria, sie ist Chief Technology und Innovation Officer der Stadt Barcelona. Sie gründete unter anderem das von der EU unterstützte Projekt DECODE, das dabei hilft, die Kontrolle über die eigenen personenbezogenen Daten zu behalten. Francesca Bria zeigte in ihrem Referat auf, welche technologischen Massnahmen Barcelona initiierte, um Lösungskonzepte zu erarbeiten für erschwinglichen Wohnraum, nachhaltige Mobilitätskonzepte, Energiewende oder das Gesundheitswesen. 

 

Im Rahmen der Veranstaltung wurde zudem die neue TX Academy angekündigt, eine interne Weiterbildungsplattform, bei der Mitarbeitende ihr Wissen mit anderen teilen. Die Konferenz wurde aufgrund der vielen Besucher dieses Jahr nicht nur bei Tamedia an der Werdstrasse in Zürich durchgeführt, sondern erstmals auch parallel im EWZ Kraftwerk an der Sihlstrasse 25. Die TX Tamedia Exchange findet jährlich statt und fördert den internen Wissensaustausch in den Bereichen Technologie, Produktmanagement, User Experience Design und Marketing. 

 

Eine Übersicht aller Referate der TX Tamedia Exchange sind unter tx.tamedia.ch zu finden. Weitere Eindrücke der Veranstaltung gibt es auch unter dem Hashtag #tamediatx.

Alle auswählen: