Technische Störung im Anzeigensystem von Tamedia

Aufgrund einer technischen Störung des Anzeigensystems von Tamedia konnte ein Teil der gebuchten Printanzeigen gestern nicht rechtzeitig produziert und in die heutigen Zeitungen eingefügt werden. Die Ausgabe des Tagblatts der Stadt Zürich erscheint ausnahmsweise erst morgen Donnerstag. Die Störung konnte mittlerweile behoben werden.

Zürich, 26. Juli 2017 – Aufgrund einer technischen Störung des Anzeigensystems von Tamedia konnte ein Teil der gebuchten Printanzeigen gestern nicht rechtzeitig produziert und in die Zeitungen von heute Mittwoch eingefügt werden. Alle Tageszeitungen erscheinen pünktlich, jedoch mit teilweise reduzierten Anzeigenumfängen. Am stärksten betroffen sind die Westschweizer Tageszeitungen 24 heures und Tribune de Genève. In der Deutschschweiz konnten die meisten Tageszeitungen mit nur wenigen fehlenden Anzeigen gedruckt werden. Hingegen konnte das Tagblatt der Stadt Zürich aufgrund der technischen Störung des Tamedia-Anzeigesystems nicht rechtzeitig produziert werden und erscheint deshalb ausnahmsweise erst morgen Donnerstag statt wie gewohnt am Mittwoch. Die Winterthurer Zeitung Der Landbote enthält alle Anzeigen, jedoch in verminderter Qualität. Der Tages-Anzeiger sowie die Ausgaben von 20 Minuten, 20 Minutes und 20 Minuti konnten wie gewohnt produziert werden.

 

Von der Störung nicht tangiert sind die E-Paper-Versionen und Online-Kanäle der Medientitel. Ebenfalls nicht betroffen sind sämtliche redaktionellen Inhalte der Zeitungen.

 

In individueller Absprache mit den betroffenen Werbekunden werden die fehlenden Anzeigen in den morgigen Ausgaben oder auf Wunsch an einem anderen Tag erscheinen.

Kontakt

Nicole Bänninger, Medienverantwortliche Unternehmenskommunikation Tamedia

+41 44 248 41 87, nicole.baenninger@tamedia.ch

Über Tamedia

Tamedia ist die führende private Schweizer Mediengruppe. Die Digitalplattformen, Tages- und Wochenzeitungen und Zeitschriften von Tamedia bieten Überblick, Einordnung und Selektion. Das 1893 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 3‘400 Mitarbeitende in der Schweiz, Dänemark, Luxemburg, Deutschland und Österreich und ist seit 2000 an der Schweizer Börse kotiert.

www.tamedia.ch