Tamedia übernimmt mobilen Flohmarkt Tradono Schweiz vollständig

Zürich, 14. November 2017 – Tamedia übernimmt die Tradono Schweiz AG vollständig und wird den mobilen Flohmarkt in der Schweiz als eigenständiges Produkt weiterentwickeln. Tradono Schweiz wurde anfangs 2016 als Joint Venture zusammen mit Tradono Dänemark lanciert und entwickelte sich seither mit rund 20’000 Neuregistrierungen pro Monat sehr positiv. Der lokal ausgerichtete Online-Marktplatz ist auf die Nutzung mit mobilen Geräten ausgerichtet, mit einer engen Anbindung an Social-Media-Kanäle. Tradono wird zudem mit dem ebenfalls zu Tamedia gehörenden und führenden Kleinanzeigenportal tutti.ch stärker zusammenarbeiten, um das Wachstum gemeinsam weiter zu beschleunigen.   

 

Gleichzeitig übernimmt Tamedia auch die Mehrheit an Tradono in Dänemark. Bisher war Tamedia mit 25 Prozent am 2014 in Kopenhagen gegründeten Startup beteiligt.  Im Zuge der Übernahme schliessen sich in Dänemark Tradono und die ebenfalls von Tamedia gehaltene Vintage-Fashion-Plattform Trendsales zusammen. Zusammen verfügen die beiden Plattformen über rund 2 Millionen Mitglieder und sollen in Zukunft durch ein gemeinsames Team weiterentwickelt werden. Tamedia wird Hauptaktionär des neuen Unternehmens, die weiteren Anteile bleiben bei den Tradono-Gründern sowie privaten dänischen Investoren. 

Kontakt

Christoph Zimmer, Leiter Unternehmenskommunikation Tamedia

+41 44 248 41 35, christoph.zimmer@tamedia.ch

Über Tamedia

Tamedia ist die führende private Schweizer Mediengruppe. Die Digitalplattformen, Tages- und Wochenzeitungen und Zeitschriften von Tamedia bieten Überblick, Einordnung und Selektion. Das 1893 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 3‘400 Mitarbeitende in der Schweiz, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Israel, Luxemburg, Österreich und Serbien und ist seit 2000 an der Schweizer Börse kotiert. 

Weitere Informationen zu Tamedia für Medienschaffende:

www.tamedia.ch/de/gruppe/newsroom

Im Newsroom unter Bilddatenbank stehen frei verfügbare aktuelle Bilder rund um Tamedia zum Herunterladen zur Verfügung, unter anderem Aufnahmen der Gebäude mit dem seit Januar 2017 eingesetzten Logo.

www.tamedia.ch