Stefano Pianca wird leitender Redaktor von 20 minuti

Breganzona, 2. September 2011 - Am 14. September 2011 erscheint 20 minuti, die neue kostenlose Pendlerzeitung für das Tessin, zum ersten Mal. Das 12-köpfige Redaktionsteam hat seine Büros an der via Vergiò 8 in Breganzona nahe Lugano bezogen und arbeitet unter Hochdruck an der Lancierung der Zeitung.

Die redaktionelle Leitung der Pendlerzeitung hat Mitte August Stefano Pianca übernommen. Der 40-jährige Tessiner war bisher Leiter des Ressorts Lugano bei La Regione Ticino. Er stiess 2003 zur Redaktion der Tageszeitung, bevor er 2009 Ressortleiter wurde.

Im Online-Bereich ist 20 minuti mit der bereits breit etablierten Newsplattform tio.ch, die von der TicinOnline SA betrieben wird, eine Partnerschaft eingegangen. Die Redaktion von tio.ch, die in den selben Räumlichkeiten in Breganzona arbeitet, steht in regelmässigem Austausch mit der Printredaktion. Die Inhalte werden somit in idealer Form für Zeitung und Online aufbereitet. So profitieren beide Medien von einem Ausbau ihrer Berichterstattung. Die Koordination übernimmt der Chefredaktor des Newsportals, Salvatore Feo. Der 39-Jährige stiess bereits im Jahr 2000 zu tio.ch und übernahm 2007 dessen Leitung. tio.ch ist neu ebenfalls unter 20minuti.ch erreichbar. Entsprechend wurde der optische Auftritt leicht angepasst und das Logo von 20 minuti integriert.

Für die regionale Vermarktung von 20 minuti zeichnet Rocco Salvioni als Verkaufsleiter und Geschäftsführer der 20 minuti Ticino SA verantwortlich. Den nationalen Verkauf für die Zeitung 20 minuti sowie die nationale Werbekombination von tio.ch, 20minuten.ch und 20minutes.ch übernimmt die 20 Minuten AG. Die Kunden von tio.ch werden weiterhin durch den Geschäftsführer der TicinOnline SA, Gianni Giorgetti, und sein Team betreut.

20 minuti wird von der Gesellschaft 20 minuti Ticino SA herausgegeben, die jeweils zur Hälfte von Giacomo Salvioni, dem Verleger der Tageszeitung La Regione Ticino, und der 20 Minuten AG gehalten wird. Die Zeitung mit einer Startauflage von 36'000 Exemplaren wird hauptsächlich über rund 245 Zeitungsboxen in den urbanen Zentren des Kantons Tessin vertrieben werden.

Alle auswählen: