Sozialplan für die Mitarbeitenden von Tamedia Editorial Services abgeschlossen

Tamedia hat für die Mitarbeitenden von Tamedia Editorial Services einen Sozialplan abgeschlossen. Er ist umfangreicher als die Sozialpläne, die in den letzten Jahren von anderen Schweizer Verlagen angeboten wurden. Dieser Sozialplan wird auch für die betroffenen Mitarbeitenden der Basler Zeitung zur Anwendung kommen und ist ferner für die ehemaligen Mitarbeitenden von Le Matin vorgesehen.

Zürich, 19. November 2018 – Weil die neue Organisationsform und die neuen Produktionssysteme bei den Tamedia Editorial Services zu Automatisierungen und Effizienzsteigerungen führen, hat Tamedia für die betroffenen Mitarbeitenden einen Sozialplan abgeschlossen.

 
Dieser ist umfangreicher als die Pläne, die in den letzten Jahren von anderen Schweizer Verlagen angeboten wurden. Der Sozialplan erlaubt es allen betroffenen Personen, die Folgen des Arbeitsplatzverlustes bestmöglich abzumildern und hilft Ihnen bei der beruflichen Neuorientierung. Der Plan wird auch für die Mitarbeitenden der Basler Zeitung zur Anwendung kommen, welche von der Integration des Verlags und der Corporate Services in das Zeitungsnetzwerk von Tamedia betroffen sind.

Tamedia bedauert, dass die betroffenen Mitarbeitenden von Le Matin und den Tamedia Editorial Services in der Westschweiz diesen Sozialplan, der dieselben Unterstützungsmassnahmen wie in der Deutschschweiz beinhaltet, abgelehnt haben. Wie letzte Woche angekündigt, strebt Tamedia eine rasche Lösung für die betroffenen Personen an. Deshalb leitet sie ein Schiedsverfahren im Rahmen des Gesamtarbeitsvertrages ein, um diesen Sozialplan so schnell wie möglich anbieten zu können.

Kontakt

Patrick Matthey, Leiter Kommunikation Tamedia

+41 44 248 41 35, patrick.matthey@tamedia.ch

Über Tamedia

Tamedia ist die führende private Schweizer Mediengruppe. Die Digitalplattformen, Tages- und Wochenzeitungen und Zeitschriften von Tamedia bieten Überblick, Einordnung und Selektion. Das 1893 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 3‘400 Mitarbeitende in der Schweiz, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Israel, Luxemburg, Österreich und Serbien und ist seit 2000 an der Schweizer Börse kotiert.


Weitere Informationen zu Tamedia für Medienschaffende:

www.tamedia.ch/de/gruppe/newsroom Im Newsroom unter Bilddatenbank stehen frei verfügbare aktuelle Bilder rund um Tamedia zum Herunterladen zur Verfügung, unter anderem Aufnahmen der Gebäude mit dem seit Januar 2017 eingesetzten Logo.

www.tamedia.ch

Alle auswählen: