«Schweizer Familie» stärkt mit neuen Blogs ihre Online-Präsenz

Nach dem sanften Redesign zum Frühlingsanfang lanciert die «Schweizer Familie» zwei neue Blogs: den Video-Blog «Einfrauschau» von Frölein Da Capo, alias Irene Brügger sowie den Wander-Blog von Thomas Widmer. Damit stärkt die traditionsreiche Wochenzeitschrift ihre Online-Präsenz.  

Zürich, 11. April 2018 – Viele kennen Frölein Da Capo aus der Satiresendung «Giacobbo/Müller», wo sie von 2010 bis 2012 mitwirkte. Seit August 2015 schreibt sie wöchentlich eine Kolumne in der «Schweizer Familie», die eine grosse Fangemeinde hat. Nun wird die Zusammenarbeit mit Frölein Da Capo erweitert: Am Mittwoch, 11. April 2018, startet ihr neuer Video-Blog «Einfrauschau» auf schweizerfamilie.ch. In regelmässigen Abständen berichtet sie dabei aus ihrem Leben: Heiteres und allerhand zum Schmunzeln. 

 

«Frölein Da Capo hat sich in Rekordzeit in die Herzen der Leserinnen und Leser geschrieben, ihre Kolumne ist ein absoluter Knüller. Ich freue mich sehr, dass sie jetzt auch online für Spass und Unterhaltung sorgt», sagt Daniel Dunkel, Chefredaktor der «Schweizer Familie».

 

Neuer Wander-Blog von Thomas Widmer

 

Thomas Widmer ist Wanderexperte, hat drei Wanderführer publiziert und schreibt seit 2013 regelmässig Wanderreportagen für die «Schweizer Familie» und schweizerfamilie.ch. Seine Wanderkolumne wird sehr geschätzt und ist so beliebt, dass er nun mehrmals wöchentlich auf schweizerfamilie.ch bloggt. Dabei schildert er spezielle Erlebnisse, aussergewöhnliche Landschaftseindrücke, historische Exkurse oder kulinarische Extras.

 

Daniel Dunkel  sagt: «Thomas Widmer ist seit letztem Jahr ein festes Mitglied der Redaktion. Seine spannende Schreibe, sein breites Interesse für Land und Leute und sein Status als nationaler Wanderexperte sind ein riesiger Gewinn für uns – selbstverständlich auch online.»