ricardo.ch-Jahresrückblick: 5 Mio. verkaufte Artikel; Luxus- und Landwirtschaftsartikel am häufigsten gesucht

Zug, 8. Februar 2019 – Der Jahresrückblick 2018 auf die meistgesuchten Produkte des Schweizer Online-Marktplatzes ricardo.ch führt zu folgender kontrastreichen Erkenntnis: Einerseits verzeichneten Luxusmarken wie Louis Vuitton, Rolex oder Gucci die grösste Nachfrage und andererseits gehören eher bodenständige Artikel wie Traktoren, Bagger und Mofas zu den meistgesuchten Artikeln auf ricardo.ch. Diese gegensätzliche Nachfrage mag auf ein Stadt-Land-Gefälle (Städter sucht Statussymbol und Bauer sucht Traktor) zurückgeführt werden. Insgesamt wurden rund 5 Mio. Artikel verkauft, der teuerste Artikel wechselte für knapp 230’000 Franken den Besitzer.

 

ricardo.ch ist bei seinen 3,2 Mio. Mitgliedern für sein buntes, breites und einzigartiges Angebot bekannt. Ebenso kontrastreich und überraschend sind die Ergebnisse einer Analyse der häufigsten Suchbegriffe, die im Jahr 2018 auf ricardo.ch eingegeben wurden. Insgesamt wurde im vergangenen Jahr 96 Millionen-mal nach einem Begriff, Artikel oder einer Marke gesucht. Wie bereits in den Jahren zuvor besetzt “Louis Vuitton” mit rund 206’100 Suchabfragen den ersten Platz, gefolgt von “Rolex” mit 156’540 Suchen. Unmittelbar danach erfolgt der markante Wechsel vom Luxus in die Landwirtschaft und die Welt der Töffli-Träume: Die Plätze 3 bis 6 belegen “Bagger” (150’424 Suchabfragen), “Traktor” (141’368), “Mofa” (132’219) und “Puch” (130’361). Die Top-10 vervollständigen schliesslich die Begriffe “Sofa” (115’283), “Gucci” (106’222), “Wohnwagen” (103’517) und “Velo” (95’520).

 

Alle 6 Sekunden ein Kauf

Im vergangenen Jahr wurden auf ricardo.ch rund 5 Millionen Artikel verkauft - das heisst alle 6 Sekunden ging ein Artikel über den virtuellen Ladentisch. Spannend dabei ist: Die meistgekauften Artikel entsprechen nicht den meistgesuchten, was mit der Tatsache zusammenhängen mag, dass man sich bei einer grösseren Anschaffung im Luxus- und Landwirtschaftsbereich etwas mehr Zeit mit der Suche und Anschaffung lässt. Die Hauptkategorien mit den meistverkauften Artikeln sind “Sammeln & Seltenes”, “Kleidung & Accessoires” sowie “Haushalt & Wohnen”.

 

Audemars Piguet für 229’999.- Franken

Das teuerste Produkt 2018 war eine Herrenuhr von Audemars Piguet, die für CHF 229’999.- ihren stolzen Besitzer wechselte. Darauf folgen ein Humbaur Hochlader aus Aluminium für CHF 185’000.- und eine 3-D-Druckerei mit Scanner für CHF 89’800.-.

 

Top-10-Suchbegriffe 2018 ricardo.ch

 

Rang 

Suchbegriff

Anzahl Suchabfragen

Louis Vuitton   

206’095

Rolex

156’540

Bagger 

150’424

Traktor 

141’368

Mofa

132’219

Puch 

130’361

Sofa

115’283

Gucci 

106’222

Wohnwagen 

103’517

10 

Velo 

95’520

 

Artikel mit höchsten Verkaufspreis ricardo.ch 2018 (ohne Autos)

 

Rang 

Artikelbezeichnung  

Preis in CHF    

Kategorie 

Audemars Piguet Royal Oak Offshore

229’999.- 

Luxusuhren

Humbaur Hochlader Aluminium

185’000.-

Agrar, Forst & Bauen

3-D-Druckerei mit Scanner

89’800.- 

Computer & Netzwerk

Schreitbagger Menzi Muck A91 mobil

88’000.-

Agrar, Forst & Bauen

Patek Philippe Platin-Chronograph 5960P   

59’500.-

Luxusuhren

 

Hauptkategorien mit meist verkauften Artikeln 2018 ricardo.ch 

 

Rang 

Hauptkategorie

Anzahl verkaufte Artikel

Sammeln & Seltenes 

443’334

Kleidung & Accessoires   

413’812

Haushalt & Wohnen 

410’162

Briefmarken

322’069

Spielzeug & Basteln

239’054

Kontakt

Simon Marquard, Digital Communication Manager Tamedia

+41 41 248 41 94, simon.marquard@tamedia.ch

Über ricardo.ch

ricardo.ch wurde im November 1999 im zugerischen Baar gegründet. In den vergangenen 18 Jahren hat sich ricardo.ch zu einer der stärksten Marken im Schweizer Online-Markt entwickelt. Mit über 3 Millionen registrierten Mitgliedern ist ricardo.ch der klare Marktführer im Schweizer E- Commerce-Markt. Seit 2015 gehört die Ricardo-Gruppe zur Schweizer Mediengruppe Tamedia.

www.ricardo.ch

Alle auswählen: