Allgemeine Informationen

Im Contact Center steht der Mensch und Kunde im Zentrum. Fachleute Kundendialog verstehen sich als Aushängeschild der Unternehmung und führen alle Tätigkeiten kundenorientiert aus. Voraussetzung für die Arbeit im Contact Center sind eine kommunikative Ader, Neugierde auf Neues und Flexibilität. Der zentrale Ausbildungsschwerpunkt dieser Grundbildung ist die situations- und adressatengerechte Kommunikation in allen Bereichen des Kundenkontaktes sowie die Dienstleistungs- und Kundenorientierung.

Fachleute Kundendialog beraten Kunden, nehmen Aufträge, Fragen und Beschwerden entgegen und führen Verkaufsgespräche. Die Kundengespräche werden erst in Schweizerdeutsch und später auch in Französisch geführt. Gleichzeitig wird das Wissen über die technischen Instrumente in einem Contact Center angeeignet.

Ausbildung

Die Grundbildung Fachleute Kundendialog EFZ ist in die folgende drei Lernorte eingeteilt: Arbeitgeber für die praktische Ausbildung, Berufsfachschule für den allgemeinbildenden Unterricht, Kommunikation und Sport sowie die überbetrieblichen Kurse für Branchenkunde.

Dauer

3 Jahre

Praktische/betriebliche Ausbildung

Den Hauptteil der dreijährigen Lehre werden im Customer Contact Center in Zürich absolviert. In der Lehrzeit wird in den Bereichen Inbound, Outbound sowie Systeme und Services gearbeitet. In diesen Bereichen wird gelernt, wie man Kunden gewinnt, betreut, bindet und zurückgewinnt. Die Lernenden werden Fachleute in der Arbeitsorganisation und darüber hinaus lernen sie alle Kommunikationsanlagen und Unterstützungssysteme kennen und nutzen.

Theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung findet an einem Tag in der Woche in der Berufsfachschule der Wirtschafts- und Kaderschule Bern (WKS) statt . Zudem sind Blocktage für Sport und Branchenthemen vorgesehen. Die theoretische Ausbildung umfasst den berufskundlichen Unterricht wie Kundendialog, Kommunikationsanlagen und Unterstützungssysteme sowie Arbeitsorganisation. Zudem stehen Deutsch im Kundendialog, Französisch im Kundendialog mit Abschluss DELF B2, allgemeinbildender Unterricht in Sprache und Kommunikation sowie Gesellschaft und Sport auf dem Lehrplan.

Überbetriebliche Ausbildung

Die überbetrieblichen Kurse finden in der IFA Weiterbildung AG  in Zürich statt. Die überbetrieblichen Kurse bearbeiten die Branchenthemen und beinhalten professionelle Kommunikation, Motivation im Kundenalltag, Contact Center Technik, Stressmanagement, Dienstleistung- und Kundenorientierung, Stimmeinsatz, Gesprächsanalyse und Vorbereitung aufs Qualifikationsverfahren.

Die Überbetriebliche Ausbildung umfasst:

  • 10 Tage im 1. Lehrjahr
  • 8 Tage im 2. Lehrjahr
  • 5 Tage im 3. Lehrjahr

Berufsmatura

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Lehre zusätzlich die Berufsmittelschule besucht werden.

Entwicklungsmöglichkeiten

  • Contact Center Supervisor mit eidgenössischem. Fachausweis
  • Call-/Contact Center Manager (Diploma of Advanced Studies, DAS)
  • CRM/Customer Focus (Certificate of Advanced Studies, CAS)

Informationstage

Tamedia bietet interessierten Schülerinnen und Schülern für die Grundbildung Fachfrau/  Fachmann Kundendialog einen Informationstag an. An diesem Tag erhalten die interessierten Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das Unternehmen Tamedia, in die Lehre Kundendialog, in den Ausbildungsplan sowie in die verschiedenen Bereiche, die sie in ihrer Ausbildung durchlaufen werden.

Anmeldungen mit einem Motivationsschreiben und einem kurzen Lebenslauf bitte per E-Mail an Danièle Jost.

Bewerbungen

Anforderungen ohne BMS

Mindestens Sekundarschule B mit guten Leistungen, insbesondere in den Fächern Deutsch und Französisch

Anforderungen mit BMS

Sekundarschule A mit sehr guten Leistungen und Bestehen der BMS-Aufnahmeprüfung

Weitere Anforderungen sind

  • Freude am Lernen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine deutliche Aussprache
  • Belastbarkeit, Durchhaltevermögen und Zuverlässigkeit
  • Team- und Begeisterungsfähigkeit

Bewerbung

Aktuell nehmen wir keine weiteren Bewerbungen für Lehrstellen mit Beginn im Sommer 2017 entgegen.

Kontakt

Danièle Jost
Lehrlingsverantwortliche Fachleute Kundendialog
E-Mail