Über 100 Jahre Mediengeschichte im Überblick

Et et

1893

Gründen Wilhelm Girardet und Fritz Walz den Tages-Anzeiger. Während sich Fritz Walz später aus dem Unternehmen zurückzieht, halten die Nachfahren von Wilhelm Girardet bis heute die Mehrheit an Tamedia.

Et et

1933

Erscheint die Schweizer Familie erstmals.

Et et

1970

1970 lanciert der Tages-Anzeiger, der sich längst zur grössten Zeitung der Schweiz entwickelt hat, die bis heute bestehende Wochenendbeilage Das Magazin.

Et et

1981

1981 übernimmt das Unternehmen die Frauenzeitschrift Annabelle.

Et et

1983

1983 beteiligt sich das Unternehmen mehrheitlich am Tagblatt der Stadt Zürich (gegründet 1730).

Et et

1987

1987 erscheint die erste Ausgabe der SonntagsZeitung.

Et et

1996

1996 übernimmt das Unternehmen die Mehrheit der Finanz und Wirtschaft.

Et et

2000

2000 geht das Unternehmen als Tamedia an die Börse.

Et et

2003

2003 erfolgt der Einstieg bei der Pendlerzeitung 20 Minuten, die Tamedia in den folgenden Jahren in die Romandie sowie ins Tessin bringt.

Et et

2004

2004 beteiligt sich Tamedia an homegate.ch, das sich zum führenden Schweizer Immobilienportal entwickelt.

Et et

2007

2007 übernimmt Tamedia die BZ Berner Zeitung und Der Bund sowie Beteiligungen an BO Berner Oberländer und TT Thuner Tagblatt und lanciert gemeinsam mit einem Partner L’essentiel, die erste Pendlerzeitung in Luxemburg.

Et et

2008

2008 folgt die Beteiligungen an Zattoo Schweiz.

Et et

2009

2009 Tamedia übernimmt bis 2011 schrittweise die Tageszeitungen 24 heures, Tribune de Genève und Le Matin, die Sonntagszeitung Le Matin Dimanche sowie die Zeitschrift Bilan und wird zur führenden Mediengruppe in der Romandie. Zudem lanciert Tamedia gemeinsam mit Partnern FashionFriends und beteiligt sich an Olmero.

Et et

2010

2010 Zürcher Unterländer, Zürichsee Zeitung und eine Beteiligung am Zürcher Oberländer stossen neu zum Unternehmen.

Et et

2011

2011 Tamedia beteiligt sich an der führenden Terminfindungsplattform Doodle, die heute vollständig zum Unternehmen gehört.

Et et

2012

2012 Ringier und Tamedia übernehmen gemeinsam die führende Schweizer Stellenplattform jobs.ch.

Et et

2013

2013 steigt Tamedia beim Schweizer Ticketvermarkter Starticket ein. Neu führen Tamedia und Schibsted tutti.ch und car4you.ch im Joint Venture. Mit Metroxpress bietet Tamedia neu auch in Dänemark eine Pendlerzeitung an.

Et et

2014

2014 wird die Winterthurer Zeitung Der Landbote übernommen.

Et et

2015

2015 Swisscom und Tamedia bringen ihre Verzeichnisdienste local.ch und search.ch in eine gemeinsame Tochtergesellschaft ein, an der Tamedia mit 31 Prozent beteiligt ist. Tamedia kündigt zudem die Übernahme der Ricardo-Gruppe sowie die vollständige Übernahme von tutti.ch und car4you.ch an.